„…. When a person suffering from the hormonal imbalance, then they could suffer from a wide variety of symptoms such as headache, skin problems, gain weight, fatigue and mood problems.
Certain yoga asanas can stimulate the hormone-producing glands and help them maintain the optimal function. Hormones are chemicals which are produced by the glands in the endocrine system. Hormones travel through the bloodstream to the tissues and organs, delivering messages that tell the organs what to do and when we need to do.
The Hormonal Imbalance occurs when there is excessively or too little of a hormone in the circulatory system. Because of their essential role in the body, even small hormonal imbalances can cause symptoms throughout the body.
The hormonal imbalance can occur in both men, women, and children. There are various symptoms occurs due to hormonal imbalance such as weight gain, acne, depression, dry skin, nervousness, joint pain, sweating, fatigue or irritability. «

Iyengar Yoga hilft uns darin, bewusst und achtsam den Herausforderungen der Wechseljahre zu begegnen. Es reguliert körperliche, hormonelle, emotionelle und energetische Disharmonien und reguliert den Fluss von Prana, unsere Lebensenergie.

Iyengar Yoga unterstützt den Körper die hormonelle Dysbalance auszugelichen und Begleiterscheinungen der Wechseljahre zu reduzieren.

Das vegetative Nervensystem reagiert auf den Östrogenrückgang mit einer erhöhten Erregbarkeit – das kann sich spürbar auf die Körperfunktionen auswirken, die von ihm gesteuert werden: auf die Atmung, auf die Verdauung, auf den Stoffwechsel auf den Blutdruck und auf den Wärme- und Wasserhaushalt.

Typische Beschwerden, wie Hitzewallungen, Schwitzen, Schwindel, Schlaflosigkeit, Nervosität, einer verminderten Leistungskraft, können durch die Asana Praxis und durch die Pranayama Praxis gemindert werden.

In diesem Iyengar Yoga Wochenende Workshop erfahren und üben wir Asanas und Pranayama Techniken, die das hormonelle Gleichgewicht unterstützen, Alterungsprozesse zu beeinflussen, Regeneration und Verjüngung zu ermöglichen und Beschwerden zu lindern. Dem alltäglichen Stress gelassener zu begegnen und eine positive Stimmung zu bewahren. So können wir mit mehr Energie und Optimismus in eine neue Lebensphase gehen.

Iyengar Yoga spricht gleichermaßen unseren Körper, unseren Atem und unsere Gedanken und Gefühle – und damit unseren Geist – an. Bestimmte Asanas haben sich als besonders wirkungsvoll in der Lebensmitte bewährt. Allgemein reinigend, Energie aufbauend und stabilisierend, 
die Atemräume befreiend und die Atemqualität verbessernd; damit wird Vata besänftigt.

Der Atem hat eine große Bedeutung für unsere Gesundheit und wir können ihn unterschiedlich nutzen. Die Atmung steht in enger Verbindung mit dem Nerven-, Hormon und Immunsystem. Vor allem hat der Atem Einfluss auf unser vegetatives Nervensystem. Daher können wir die Auswirkungen der veränderten Hormonlage mit dem Atem positiv beeinflussen.

Voraussetzungen:

Dieser Workshop eignet sich für alle Interessierte, Anfänger und Yoga erfahrene.

Programm:   

Samstag: 10.00 – 12.30 Uhr Pranayama und Asanas / 13.00-14.30 Uhr Ayurvedisches Mittagessen (wärmend, ausgleichend, energetisierend, Vata reduzierend) / Pause / 14.30 – 17.00 Uhr Asanas

Sonntag: 10.00 – 13.00 Uhr Pranayama, Pause und Asanas

Was Mitbringen:

Bitte zu den Kursen und Workshops jeweils ein grosses Handtuch mitbringen. Matten und weiteres Yoga Material stehen im Studio zur Verfügung.

Kosten:          CHF 295,- CHF

Anmeldung:   Per E-Mail an csally@intergga.ch (Anmeldung ist verbindlich)