Meditation – Dhyana

Dhyana ( Meditation ) ist die 7. Stufe des 8-gliedrigen Yoga-Pfads.

1.Yamas: allgemeine ethische Gebote; 2. Niyamas: persönliche Verhaltensregeln; 3. Asanas: Körperhaltungen; 4. Pranayama: Atembeherrschung; 5. Pratyahara: Das Zurückziehen und Befreien der Gedanken von der Herrschaft der Sinne und der äusseren Gegenstände; 6. Dharana: Konzentrationsschulung; 7. Dhyana: Wenn der Strom der Konzentration nicht unterbrochen wird, kann der Zustand der Meditation erwachen; 8. Samadhi: Die Selbstverwirklichung wird als Erlebnis der Einheit, der vollkommenen Transparenz und der Erhellung beschrieben. Sie ist letztlich das Ziel des Yoga. In diesem Zustand ruhen Körper und Sinne und der Geist ist entspannt und gelassen, aber völlig bewusst und lebendig.

Alle acht Glieder des Yoga bilden eine Einheit.

Dhyana  lässt sich als ein Erfahrungsakt der reinen Beobachtung beschreiben, bei der das menschliche Ego und seine Gedanken keine Rolle mehr spielen; der Zustand der Zeitlosigkeit und der Verbundenheit wird erfahrbar.

Bei der Meditation konzentriert sich der Übende auf ein einziges Objekt, wie zum Beispiel den spürbaren Atem, ein Chakra oder ein Mantra. Die konzentrierte Fokussierung auf einen Gegenstand bewirkt eine Auflösung des alltäglichen Gedankenflusses und führt so zu einer tiefen Beruhigung des Geistes.

Die Meditation ist für jeden geeignet. Alle sind herzlich wilkommen, an der Meditation im Iyengar Yoga Studio in Arlesheim teilzunehmen.

Kosten: 30 Min. / 15 CHF,  45 Min. / 20 CHF